Wie schützen Sie sich vor Cyber-Risiken?

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind aufgrund ihrer begrenzten Ressourcen, beschränkten Budgets und eingeschränkten Sensibilisierung für Cybersecurity leider oft Ziel von Cyberangriffen. Ignorieren Sie diese Gefahr nicht.

Durch einen umfassenden Cyber-Risko-Check, erkennen Sie Risiken, bevor der Schaden entsteht. Nutzen Sie unsere Checkliste, um festzustellen, ob Ihr Unternehmen einen Cyber-Risiko-Check benötigt. 

Was wird geprüft?

Cyber-Risiko-Check nach DIN SPEC 27076

IT-Sicherheit ist ein riesiges Gebiet. Die Anforderung aus dem BSI IT-Grundschutz bzw. der ISO 27001 sind für kleine und mittlere Unternehmen meist viel zu hoch. Aus diesem Grund gibt es den Cyber-Risiko-Check nach DIN SPEC 27076. Sechs Gebieten bilden die wichtigsten IT-Sicherheitsthemen ab, die für kleine und mittlere Unternehmen relevant sind.

Beim Cyber-Risiko-Check geht es jedoch nicht nur darum, Fragen zu beantworten. Viel mehr liegt der Fokus darauf, zu verstehen, welche Schwachstellen es gibt und was die daraus resultierenden Risiken und erforderlichen Maßnahmen sind. 

Wie wir vorgehen

Handlungsbedarf erkennen, verstehen und priorisieren.

Der Cyber-Risiko-Check hat das Ziel, Ihren aktuellen IST-Zustand zu prüfen und potenzielle Risiken frühzeitig zu erkennen. 

Mithilfe von 27 definierten Anforderungen identifizieren unsere Experten gemeinsam mit Ihrer Geschäftsführung und Ihren IT-Verantwortlichen die Stärken und Schwächen Ihrer IT-Sicherheit. Nach der Analyse erhalten Sie einen klaren Ergebnisbericht mit Handlungsempfehlungen zur Risikominimierung. Nachdem Sie die Maßnahmen umgesetzt haben, können Sie den Cyber-Risiko-Check erneut durchführen, um die Wirkung festzuhalten. 

Förderprogramme für IT-Beratung

Es gibt verschiedene Förderprogramme, die für die Beratung und Realisierung von IT-Projekten genutzt werden können. Sie werden angeboten, um

  • Unternehmen finanziell zu unterstützen.
  • Risiken zu minimieren.
  • Wettbewerbsvorteile zu schaffen.
  • den Zugang zu Fachleuten und Beratern zu erleichtern. 

Warum also nicht die gegebenen Optionen nutzen? 
Mit der BAFA-Förderung können Sie z. B. bis zu 50 % Ihrer Beratungskosten sparen. Gerne prüfen wir unverbindlich, welche Förderungen für Sie geeignet sind.

Unser Experte für Ihre IT-Sicherheit

Ihr Ansprechpartner ist Michael PflüglMit über 30 Jahren IT-Erfahrung ist er Ihr idealer Experte für den Cyber-Risiko-Check. Vereinbaren Sie direkt einen Termin mit ihm oder stellen Sie Ihre Fragen, über das Kontaktformular.